Elternbriefe


"Herbstbrief"

Sie können den Herbstbrief auch downloaden (PDF, 76 KB)

Herbstbrief



Aktionstage

Hildesheim, 05.09.2017

Liebe Eltern,

der 22. September ist der Internationale Tag "Zu Fuß zur Schule". An diesem Tag werden Kinder aufgefordert, sich zu bewegen und zu Fuß in die Schule zu kommen (wenn Sie es Ihren Kindern zutrauen auch mit dem Rad). Rund um diesen Tag bieten der Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. seit mehreren Jahren eine Aktionswoche für Grundschulen und Kindergärten an.
Wir möchten uns mit unserer Schule dieses Jahr an den Aktionstagen beteiligen. Bitte unterstützen Sie uns und die Kinder dabei.

Die Idee ist einfach
Im Rahmen der Aktionstage (18.September bis 22.September) wollen wir mit den Kindern eine Aktion durchführen, mit der wir Spaß an der Bewegung vermitteln und die Verkehrssicherheit trainieren wollen. Die Kinder sollen auf einem Plan dokumentieren, wie viele Kilometer sie auf dem Schulweg "bewegt" zurücklegen. Schaffen wir als Schule 1000 Kilometer (das Motto lautet: Von Itzum nach Oslo), dann gibt es einen gemeinsamen Wandertag mit Picknick am 29.9.17. Details zu der Aktion erhalten Sie über die Klassenlehrer.
Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Dabei verunglückten in den letzten Jahren die meisten Kinder als Mitfahrer in einem Pkw. Auch vor unserer Schule führt der Bring- und Holverkehr immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen.
Die Aktionswoche ist eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht.
Für Ihr Kind hat es viele Vorteile, den Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen:

  • Bewegung ist für die Entwicklung Ihres Kindes unverzichtbar. Laufen, Klettern, Balancieren und Radfahren trainieren Ausdauer, Koordination und Gleichgewichtssinn und unterstützen auch die geistige Entwicklung. Wenn Ihr Kind zu Fuß geht, ist es wacher, aufmerksamer und kann sich besser konzentrieren.

  • Kinder, die ihren Schulweg selbstständig zurücklegen, können sich besser orientieren und erleben ihre Umwelt bewusster. Wenn Ihr Kind viel mit dem Auto unterwegs ist, fällt es ihm schwer, Orte miteinander in räumliche Beziehung zu setzen.

  • Auf dem Schulweg trifft Ihr Kind auf andere Menschen. Es lernt Kontakte zu knüpfen und sich abzugrenzen und trainiert damit wichtige Fähigkeiten für Sozialverhalten, Teamfähigkeit und Selbstständigkeit.

Auch Sie als Eltern profitieren davon, wenn Ihr Kind selbstständiger wird, weil Sie Zeit für das Bringen und Holen sparen. Und nicht zuletzt leisten wir mit der Aktion einen Beitrag zum Klimaschutz und damit auch für die Zukunft unserer Kinder: denn Radfahren und zu Fuß gehen bedeuten Null-Emissionen.
Wenn Ihr Kind einen längeren Schulweg hat, kann es sich auch an der Aktion beteiligen. Sie könnten z.B. Sammelpunkte organisieren, an denen Sie Ihr Kind absetzen können, damit es die letzte Strecke zusammen mit seinen Freundinnen und Freunden zu Fuß gehen kann ("Kiss and go Zone"), oder Sie lassen Ihr Kind einfach etwas von der Schule entfernt an einer sicheren Stelle aussteigen und zu Fuß gehen.
Wichtig: Natürlich entscheiden Sie als Erziehungsberechtigte weiterhin darüber, wie Ihr Kind zu Schule kommt!
Wir freuen uns auf eine schöne Aktionswoche mit Ihren Kindern und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Informationen auch unter: www.zu-fuss-zur-schule.de
Hintergrundinformationen auf spiegel online: spon.de/ae3cm

Mit freundlichen Grüßen
Claus Peter Elfers (Rektor)



Info
Elternbrief zum Hochwasser



Info
Am Mittwoch, den 6. September findet an der GS Itzum kein Unterricht und keine Betreuung statt.
(Hier können Sie den Elternbrief downloaden)



Logo der GS Itzum

An alle Eltern der
Jahrgänge 1- 4

Hildesheim, 03.08.2017

Liebe Eltern,

ein herzliches Willkommen zum neuen Schuljahr! Das gilt insbesondere für alle Eltern unserer 66 Schulanfänger. Ein aufregender und spannender Schritt liegt vor Ihnen und Ihren Kindern, der aber auch begleitet sein kann von Unsicherheiten und vielleicht auch von Ängsten. Ihre Kinder werden diesen Schritt mutig tun, trauen Sie Ihnen etwas zu! Die Klassenlehrerinnen stehen bei den großen und kleinen Dingen des Schulalltags gern zur Seite. Bei weiterem Beratungsbedarf sprechen Sie gern auch Frau Wolter als Beratungslehrerin oder mich als Schulleiter an. Unsere ausgebildeten Helferkinder mit den gelben Bändern sind für die neuen Mitschüler immer ansprechbar.

Neu bei uns begrüßen wir Frau Eichhorn. Sie leistet bei uns ihren Vorbereitungsdienst ab und wird 1,5 Jahre bei uns Englisch und Deutsch unterrichten und dann ihre zweite Lehrerprüfung ablegen. Frau Meyer von der Grundschule Diekholzen sowie Frau Prieß von der Grundschule Sorsum werden von ihren Schulen zu uns mit einigen Stunden abgeordnet bis Frau Streckert wieder genesen ist. Frau Liebke, die lange als Pädagogische Mitarbeiterin bei uns gearbeitet hat, ist in den Ruhestand getreten. Frau Herok und Frau Aschenbrenner verlassen das Team der Förderschullehrerinnen, dafür kommt Frau Schulz an unsere Schule.

Durch zwei großzügige Einzelspenden von Herrn Herrmann vom Augenzentraum Hildesheim und Herrn Prof. Dr. Fremerey können wir nun unsere vierte interaktive Tafel in Betrieb nehmen. Einen ganz großen Dank dafür.

Hier geht auch die Bitte an Sie: Werden Sie unbedingt Mitglied in unserem Förderverein! Nur durch die intensive Arbeit des Fördervereins gelingt es uns, unsere Schule so auszustatten, dass sie mit der Entwicklung Schritt halten kann. Gerne nimmt der Förderverein auch zweckgebundene Einzelspenden an.

Durch hohen Einsatz von Eltern bieten wir ihren Kindern eine sehr gut ausgestattete Schülerbücherei an, in der jeden Tag Bücher ausgeliehen werden können. Falls Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an Frau Güzel, die alles ehrenamtlich organisiert:
Telefon 0171 - 167 31 65 oder auch unter sibelguezel@gmx.de.

Informationen über das Schulleben erhalten Sie über diese Homepage (www.gs-itzum.de). Hier finden Sie auch eine umfangreiche Bildergalerie zu unserer Projektwoche kurz vor den Ferien. Der Terminkalender für das 1. Schulhalbjahr wird demnächst dort eingestellt, nachdem wir alle Termine und Daten gesichtet haben.
Ein besonderes Highlight für unsere Schülerinnen und Schüler ist unser tolles Aquarium. Frau Böhme und Herr Rassuli haben dieses Aquarium über viele Jahre liebevoll und engagiert betreut. Da ihre Kinder unsere Schule verlassen haben, suchen wir Nachfolger(innen) für diesen besonderen Hingucker!

In den Herbstferien veranstalten wir in Zusammenarbeit mit Eintracht Hildesheim vom 04.10. bis 06.10. ein sportliches Feriencamp in unserer Schule. Den Flyer dazu können Sie auf unserer Homepage herunterladen. Die Abgabe der Anmeldung bitte im Sekretariat.

Ich wünsche auch allen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in das neue Schuljahr und viel Freude und Gesundheit in ihrem anstrengenden Beruf!

Mit freundlichen Grüßen

Claus Peter Elfers (Rektor)