Unser Patenkind Nhlonipho Miya

Nhlonipho Miya
Nhlonipho Miya
Alter: 9 Jahre
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 05. November 2009
   
Geburtsort: Durban (Ostküste Südafrikas)
Muttersprache: Zulu
Religion: African
Kirche: Shembe
Schule: Siyaphumelela
Klasse: 3. Klasse
Lieblingsfach: Englisch


Nhloniphos Familie und Hobbys
Nhlonipho hat einen Bruder und eine Schwester.
Sie leben zu zehnt in einem Haushalt.
Nhlonipho hilft den Garten zu wässern und spielt gern Fußball.
Ansonsten schaut er gern Fernsehen.
Nhloniphos Familie

Informationen zu Nhloniphos Land
Nhlonipho lebt in Südafrika.
Dies ist ein Land auf dem Kontinent Afrika.
Es befindet sich ganz unten an der Spitze.


(Quelle: www.wikipedia.org, TUBS,
Africa, administrative divisions - de - colored
, CC BY-SA 3.0 )


Die Hauptstadt Südafrikas ist Pretoria.

(Quelle: Kindernothilfe)

In Südafrika werden viele verschiedene Sprachen gesprochen.
Zum Beispiel:

  • IsiZulu
  • IsiXhosa
  • Afrikaans
  • Sepedi
  • Setswana
  • Englisch

Deutschland ist ein demokratisches Land. Südafrika eine parlamentarische
Republik.

Du bezahlst mit dem Euro (EUR). Nhlonipho bezahlt mit Südafrikanischen Rand
(ZAR).

(Quelle: www.pexels.com)
(Quelle: www.wikipedia.org,
User: (WT-shared) NJR ZA at wts wikivoyage,
South African-Money01
, CC BY-SA 3.0 )



Die Organisation
Wir haben uns als Schule für die Organisation "Kindernothilfe" entschieden. Im folgenden Text finden Sie einen Ausschnitt der Homepage der "Kindernothilfe".
Dort bekommen Sie auch weitere Informationen zur Organisation und deren Projekte.

Seit 60 Jahren im Einsatz für Kinder in Not - weltweit
Seit 1959 unterstützen wir als christliches Kinderhilfswerk weltweit Kinder in Not und setzen uns für ihre Rechte ein. Unser Ziel ist erreicht, wenn sie und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können - ohne Armut, Elend und Gewalt.
Mehr als 2,1 Millionen Mädchen und Jungen stärkt, schützt und beteiligt die Kindernothilfe derzeit in 32 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.
1959 wurde der Verein Kindernothilfe gegründet, um armen Kindern in Indien ein besseres Leben zu ermöglichen. Mittlerweile gehören wir zu den größten Nichtregierungsorganisationen für Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland.
Zehntausende Paten und Spender, viele Vereine, Gruppen, Unternehmen, Schulen, Stiftungen, Kirchengemeinden u. v. m. unterstützen unsere Arbeit finanziell und mit großem ehrenamtlichem Engagement. Prominente nutzen ihre Bekanntheit, um unsere Anliegen in dieÖffentlichkeit zu bringen. Die Kindernothilfe-Stiftung sowie Kindernothilfe-Organisationen in Österreich, der Schweiz und Luxemburg steigern unsere Bekanntheit im deutschsprachigen Raum und fördern unsere Projektarbeit. Für den seriösen Umgang mit Spendengeldern erhalten wir seit 1992 jährlich das DZI-Spendensiegel. 2016 erhielten wir im Transparenz-Test der Phineo AG, in Auftrag gegeben von Spiegel Online, den 1. Platz im Hinblick auf Vision und Strategie, Aktivitäten und Wirkung.
(Siehe: www.kindernothilfe.de)